Donnerstag, 9. November 2017

9. November

Am 9. November feiern wir Geburtstag, denn 2002 haben wir mit einem Gottesdienst die Eröffnung der Begegnungsstätte gefeiert.

Der 9. November ist aber auch ein markantes Datum, was unsere deutsch/ jüdische Geschichte betrifft. 1938 brannten viele Synagogen und dieser Tag ging in die Geschichte als Reichspogromnacht ein.
Über 1400 Synagogen, Versammlungsräume, sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und Friedhöfe wurden zerstört. Ab diesem Datum wurde die Diskriminierung der Juden in Deutschland zur systematischen Verfolgung und Vernichtung.

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. 50 volle Jahre nach der Reichskristallnacht. Im Judentum ist das 50. Jahr das Erlassjahr. In diesem besonderen Jahr sollen die Israeliten einen umfangreichen Schuldenerlass gewähren und Sklaven entlassen.

Wir sind dankbar für Gottes Handeln an unserem Volk.