Donnerstag, 10. November 2016

9. November

Gestern, am 9.11. , war der Jahrestag der Reichspogromnacht 1938- wir gedenken der Zerstörung vieler Synagogen, jüdischer Geschäfte und der Ermordung von Juden in Deutschland. 

Der 9. November ist aber auch für uns ein besonderer Tag- im Jahr 2002 konnten wir unsere Begegnungsstätte einweihen. Seit Anfang der neunziger Jahre nutzen wir die Gebäude zum Lagern und zum Sortieren der Hilfsgüter und zum Vorbereiten der Transporte, die dann nach Osteuropa geschickt wurden. 
Die drei dort vorhandenen Gebäude auf ca. 3500 qm Land, die ursprünglich von einer LPG genutzt wurden, konnte der Verein durch die Mithilfe vieler Freunde und Spender erwerben.
Seitdem konnten wir einiges ausbauen und erneuern- dank der Hilfe einiger Fachleute und Mitarbeiter.

Wir danken allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, Helfern, Spendern für alle Unterstützung..... so sah es in den 90ern hier aus.....