Freitag, 3. August 2012

Hilfstransport nach Rumänien


Am Mittwoch stand in Tauscha erneut eine LKW-Beladung an.
Die Ladung war bestimmt für vier Empfänger in Rumänien, wobei aber nur zwei Entladeorte geplant waren. Die zwei kleineren Portionen werden jeweils von einem Entladeort abgeholt.
Die Herausforderung der Beladung war diesmal, daß unsere zwei Tauschaer Mitarbeiter ausfielen. Aber wir waren dankbar, daß sich dennoch sieben Helfer fanden, die den großen LKW füllten.
Gestern abend konnte ein Teil der Ladung in Rumänien schon entladen werden und heute vormittag der Rest am zweiten Entladeort. Von beiden Verantwortlichen kam die Bitte, an alle Helfer und Spender Grüße auszurichten und ein vielfaches: Danke!


Unser Gebet ist nun, daß diese Hilfsgüter den Menschen in Rumänien dienlich sind und damit auf den Geber aller guten Gaben hinweisen!