Freitag, 20. Mai 2016

Hilfsgütersammlung

Unser Anliegen:
Wir sammeln Hilfsgüter, um sie an Menschen in schwierigen Lebensumständen weiter zu geben, um ihnen so zu helfen und sie zu ermutigen. Aus diesem Grund bitten wir um ausschließlich sehr gut erhaltene Hilfsgüter! 

Textilien:
• Bekleidung für Erwachsene und Kinder
• Bett- und Tischwäsche, Handtücher
Alles muß gewaschen und ohne Schäden sein. Bitte keine abgetragenen, beschädigten, unsauberen oder alten
Kleidungsstücke! Unterwäsche, Strümpfe und Socken nur in neuwertigem Zustand.
Schuhe nur in gutem Zustand. Keine alten aus- und abgetretenen oder ungeputzten Schuhe.

Verpackung:
• Nur in Bananenkartons
• Bitte keine größeren Kartons
Technische Hilfsgüter:
sammeln wir in der Regel nur, wenn wir um konkreten Bedarf wissen.
Transportkostenbeitrag: 
Da für jeden Hilfsgütertransport und auch die Verteilung vor Ort erhebliche finanzielle Mittel benötigt werden, bitten wir um einen Beitrag von ca. 2,- € für jeden Karton.
Waschmaschinen oder Kühlschränke: nicht älter als ca. 8 Jahre. In jedem Fall ist der Bedarf vor der Anlieferung anzufragen. 
Was wir nicht annehmen: 
• Unvollständiges oder defektes Spielzeug, gebrauchte Plüschtiere, Heizdecken 
• Einzelstücke an Geschirr und Keramik, Federbetten, alte Steppdecken oder Matrazen, 
• Läufer, Rollschuhe, Fahrradhelme, beschädigte oder defekte technische Geräte
Annahme:
Mittwoch von 8–18 Uhr
Andere Zeiten bitte nur in Ausnahmefällen und nach Absprache!