Freitag, 16. Oktober 2015

Jüngerschaftsschule am Wochenende

Jüngerschaftsschule am Wochenende mit Jürgen Werth.

Bei der Veränderung unseres Charakters geht es nicht um ein einmaliges Ereignis, sondern um einen Prozess. Mit anderen Worten es geht darum, Gott zu vertrauen, das er in unser Leben eingreift und einen Prozess in Gang setzt, an dem wir beteiligt sind, der Zeit braucht und Veränderung hervorbringt.

Es ist ein Prozess von Saat und Ernte, Niederlagen und Siegen, von Tränen und Freude. ABER!!! Es ist ein Weg, der sich absolut lohnt!!!

Wenn Gott uns korrigiert, Fehlverhalten aufdeckt über Sünde mit uns redet, zeigt er auch immer einen Weg auf, der herausführt aus alten Denkstrukturen und Abhängigkeiten.
Und zurückblickend auf 34 Jahre unterwegs sein mit Gottes Liebe, kann ich euch sagen: Es lohnt sich.
Jürgen Werth