Dienstag, 30. April 2013

Tagung Sexualethische Orientierung

An dieser Stelle möchten wir zu einer besonderen Veranstaltung des Weissen Kreuz einladen:

 
Tagung Sexualethische Orientierung (Flyer)
Biblische Ethik – Sexuelle Identität – Bindungsfähigkeit
Termin: Samstag, 07. September 2013

Teilnehmer: Berater, Erzieher, Eltern, engagierte Mitarbeiter christlicher Gemeinden, Interessierte aus Politik und Gesellschaft

Ort: Christliches Glaubenscentrum Lichtenstein, Paul-Zierold-Str. 8, 09350 Lichtenstein

Veranstalter: INITIATIVE CHARACTER - Weißes Kreuz e.V.

Anmeldung: schriftlich an Antje Schäller: antje.initiative-character@web.de

Kosten: 20,- € Tagungsgebühr ganzer Tag (ohne Essen. Die Verpflegung ist individuell vor Ort gut möglich.) - Bei Teilnahme an Einzelthemen: 5,- € Fachthema oder Fachvortrag, 10,- € Seminar.

Die Thematik:
Alle eingeladenen Personen engagieren sich für andere Menschen: Berater/innen für Ratsuchende, Eltern für ihre Kinder bzw. Teenager, Erzieher/innen für „Erziehungsbedürftige“... Alle stehen damit auch vor der Aufgabe, anderen Orientierung zu geben. Aber in welche Richtung? Welches Ziel verfolgt die Beratung? An welchen Maßstäben orientieren sich Eltern bei der Vermittlung ethischer Werte? Wie lassen sich heute männliche und weibliche Identität beschreiben? Wie steht es um das Schlüsselthema Bindungsfähigkeit?

Das Tagungsprogramm:
11.00 Uhr: Begrüßung und Informationen

11.30 – 13.00 Uhr
Sexuelle Identität in Zeiten der Gender-Theorie- Nikolaus Franke
Was ist sexuelle Identität? Was hilft zu einer guten Entwicklung?
Wovon wird sie bestimmt und inwiefern bestimmt sie uns?

13.00 – 14.00 Uhr: Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr
Biblischer Kompass zur Sexualethik-Teil 1- Markus Schäller
Welche ethischen Orientierungspunkte setzt die Bibel?
Wo verlaufen die Leitlinien einer ehe-orientierten Sexualethik?

15.30 – 16.30 Uhr: Kaffeepause

16.30 – 18.00 Uhr
Biblischer Kompass zur Sexualethik-Teil 2- Markus Schäller
Konkrete Fragen – begründete Antworten zu Themen wie Pornografie, Masturbation, Sex ohne Ehe etc.
Know-how zur Vermittlung an die junge Generation.

18.00 – 19.30 Uhr: Pause fürs Abendessen

19.30 Uhr
Themenabend (offen für Gäste), Rahmenprogramm
Bindungsfähigkeit – ein Leben lang- Rolf Trauernicht
Wie entsteht Bindung und was gefährdet sie? Wie fördert die Erziehung Bindungsfähigkeit? Wie kann sie nachgeholt werden?

Die Referenten:
Nikolaus Franke (Bergneustadt, Jahrgang 1983, verheiratet mit Beatrice) ist Politikwissenschaftler und als Jugendreferent von Weißes Kreuzes e.V. deutschlandweit im Einsatz.
Markus Schäller (Oberlungwitz, Jahrgang 1968, verheiratet mit Antje) ist Theologe und Autor mehrerer Bücher zur Sexualethik, er lehrt dieses Fach an der Bibelschule Burgstädt und der Biblisch-Theologischen Akademie Wiedenest.
Rolf Trauernicht (Kassel, Jahrgang 1951, verheiratet mit Heike) ist Pastor, Heilpraktiker für Psychotherapie, Coach (IHK) und seit 2006 Leiter von Weißes Kreuzes e.V.

Sonntag, 28. April 2013

Jüschu 13/ 14

Weiter entfernte Veranstaltungen werfen ihre Schatten voraus. Auch im Jahr 2013/ 2014 wird es in der Begegnungsstätte RUTH wieder eine Jüngerschaftsschule geben. Egal ob jung oder alt, Student oder arbeitssuchend, ob "jung im Glauben" oder "alter Hase", ob als Single oder als Familie- lasst euch zu einem Jahr Jüngerschaftsschule herausfordern und ermutigen. Alle weitere Infos gibts auch dem Flyer. Wir freuen uns auf euch.


Freitag, 12. April 2013

Ostseerüstzeit

Wer noch keine Pläne für den Sommerurlaub hat.....auf unserer Sommerrüstzeit an der Ostsee gibt es noch freie Plätze. Infos bei Doreen: doreen@kiwoarbeit.de


Dienstag, 9. April 2013

Wochenprogramm

Seit heute morgen sind Uwe und Johannes mit 2 Mitfahrern unterwegs nach Moldawien. Morgen werden sie in Vlahita/ Rumänien Halt machen und am Donnerstag in Chisinau auf Ilja und Ljuba Altmann treffen. Dann werden sie pünktlich zu Shabbatbeginn Besuche bei unseren jüdischen Freunden machen.
(Israel-heute: In 16 Jahren gibt es keine Holocaustüberlebenden mehr)
Bitte betet mit uns um Bewahrung auf der Reise und um segensreiche Begegnungen. Mitte nächster Woche erwarten wir die 4 zurück, Altmanns werden noch ein paar Wochen dort bleiben und weiter Besuche machen.

Am Freitag trifft sich hier in Tauscha wiedermal die Jüngerschaftsschule. Diesmal werden Mitarbeiter zum Thema Identität lehren. Am Samstagabend findet ein Lobpreisabend statt- 19.30 Uhr gehts los. Seid ganz herzlich eingeladen.

Samstag, 6. April 2013

Osterrüstzeit- mal anders

Wir waren eine kleine Gruppe, hatten dafür aber eine intensive und lustige Zeit zusammen. Nach dem Bibellesen, Austausch und Lobpreis haben wir die Zeit für einen Arbeitseinsatz und gründlichen Frühjahrsputz genutzt. Außerdem war viel Zeit für Gemeinschaft, spielen, kickern und Film sehen.
Es war eine super Zeit mit euch.


Donnerstag, 4. April 2013

Treffen für Singles

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Christina lädt ein:

Singletreffen- Gemeinsam unterwegs

Warum wir uns treffen wollen?
*In Kontakt kommen mit neuen Leuten und anderen Singles
*Mit Gleichgesinnten Zeit verbringen
*Reden, über das was unter den Nägeln brennt
*Schöne Unternehmungen in der Gruppe
*Miteinander einen “Status” gestalten, der zugleich Reichtum und Schmerz bedeuten kann
*Einander unterstützen
*Identität entwickeln
*Beziehung untereinander statt Alleinsein und Einsamkeit

Wer?
Alle Alleinstehenden, ca. zwischen 25 und 50 Jahren

Wo & Wann?
Wir treffen uns vorwiegend am Wochenende, zur Zeit noch in unregelmäßigen Abständen und
an verschiedenen Orten, in Tauscha bzw. in Chemnitz und der Umgebung, je nachdem was wir
zusammen unternehmen wollen

Was machen wir?
*Treffen in gemütlicher Runde zum Kennenlernen, Austauschen, miteinander beten
*gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen (Wandern, Sport, Kulturelles, Konzerte usw)
*Spieleabende, gemeinsam Kochen und Essen
*Vorträge zu relevanten Themen organisieren(z.B. Identität, Selbstwert, Mann-/Frausein...)
*die vielen Ideen umsetzen, die jeder Einzelne noch so mitbringt

Kontakt und Information:
* Christina Lang, Tauscha,
Mail: tinaaue@web.de