Montag, 5. November 2012

Selbsthilfegruppe

Nach einer kurzen Pause trifft sich ab November die Selbsthilfegruppe wieder.
Einige Betroffene können aussteigen, da sie mit Gottes Hilfe und persönlichem Einsatz keine Pornos mehr konsumieren müssen. Andere befinden sich auf einem guten Weg.
Unser Anliegen bleibt: wir möchten Hilfe anbieten!
Die SHG Pornografieabhängigkeit ist eine christliche Gruppe, deren Ziel es ist, Männer, die der Pornografie und Sexsucht überdrüssig sind, zu unterstützen.
Wir diskutieren in unserer Gruppe auf der Bibel basierende Strategien im Umgang mit sexuellen Versuchungen, außerdem wollen wir praktische Hilfen anbieten. Ebenso sprechen wir über die Grundprobleme, die jene, die mit der sexuellen Lust kämpfen, oft in die Sucht treiben.

Wir nutzen Materialien vom Weißen Kreuz und Safer-Surfing.

Nähere Informationen zu den Treffen bei Matthias Mühlbauer unter
Tel.: 01520 - 1974833 oder
Mail: matthias@kiwoarbeit.de

http://bsruthtauscha.blogspot.de/2012/02/storno-dem-porno.html